Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz von personenbezogenen Daten und somit Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Daher ist es für uns selbstverständlich, unter Einhaltung der geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen verantwortungsvoll mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen. Im Folgenden möchten wir Sie gerne darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir erheben, zu welchem Zweck wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen zustehen.

1. VERANTWORTLICHER / DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO für den Betrieb dieser Website, einschließlich des darin integrierten Onlineshops ist

WE LUV ECO
Adem Adamol
Großgartacherstraße 192
74080 Heilbronn

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter hello@weluveco.de

2. AUTOMATISCHE DATENERHEBUNG UND -VERARBEITUNG DURCH WEBSERVER

Wenn Sie unsere Website einschließlich des darin integrierten Onlineshops besuchen, ohne etwas zu kaufen oder sich zu registrieren, ist dies grundsätzlich möglich, ohne dass Sie selbst personenbezogene Daten angeben. Jedoch speichert bei jedem Aufruf einer Webseite der Webserver automatisch folgende Daten:

• Referrer (zuvor besuchte Webseite)

• Angeforderte Webseite oder Datei

• Browsertyp und Browserversion

• Verwendetes Betriebssystem

• Verwendeter Gerätetyp

• Uhrzeit des Zugriffs

• IP-Adresse in anonymisierter Form

Anhand dieser Daten, die automatisch 7 Tage nach deren Erhebung gelöscht werden, sind Sie jedoch für uns nicht als eine bestimmte Person erkennbar. Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet: Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website, Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. COOKIES

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Cookies ermöglichen es uns, unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und die Nutzung von bestimmten Funktionen zu ermöglichen. Wir verwenden zwei Arten von Cookies: „Sitzungscookies“ und „Permanente Cookies“. Sitzungscookies sind temporäre Cookies, die automatisch gelöscht werden, wenn der Browser geschlossen wird. Die permanenten Cookies werden mit Verstreichen von deren Ablaufdatum automatisch gelöscht. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf Ihrem Computer gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann oder gar nicht genutzt werden kann.

4. DATENERHEBUNG UND -VERWENDUNG ZUR VERTRAGSABWICKLUNG UND BEI ERÖFFNUNG EINES KUNDENKONTOS

Wenn Sie in unserem Onlineshop etwas bestellen möchten, haben Sie die Wahl, ob Sie Ihre für die Bestellung notwendigen Daten nur einmalig für diese Bestellung angeben (Bestellung als Gast) oder ob Sie ein Kundenkonto anlegen möchten, bei dem Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe gespeichert werden. Wenn Sie als Gast bestellen, speichern wir Ihre Daten zu dem Zweck der Vertragserfüllung und löschen diese, sobald wir zur Speicherung nicht mehr rechtlich verpflichtet sind, also nach Abwicklung des Vertrages und Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Für die Abwicklung der Verträge notwendige Pflichtangaben sind gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Bei Anlegung eines Kundenkontos werden die von Ihnen dort angegeben Daten widerruflich gespeichert, Sie können das Konto im Kundenbereich stets löschen.

Zur Vertragserfüllung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nachdem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst. Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

Die Datenerhebung, -verarbeitung und -übermittlung bei Bestellungen im Onlineshop erfolgt auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ohne die Verarbeitung der als Pflichtangaben gekennzeichneten Daten ist eine Vertragsausführung nicht möglich.

5. ANMELDUNG ZUM E-MAIL NEWSLETTER

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Selbstverständlich können Sie dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Nachdem Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, erhalten Sie eine E-mail, in welcher wir Sie bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Nicht bestätigte Anmeldungen werden automatisch (spätestens innerhalb von 4 Wochen) gelöscht. Im Rahmen der Anmeldung speichern wir den Zeitpunkt der Anmeldung und der Bestätigung und die IP-Adresse. Hintergrund des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können.

Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer, gesondert markierter Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Sie persönlich ansprechen zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.4.

6. DATENERHEBUNG UND -VERARBEITUNG BEI NUTZUNG DES ALLGEMEINEN KONTAKTFORMULARS

Wenn Sie uns über unsere Website kontaktieren, benötigen wir einige Angaben, um angemessen auf Ihre Anfrage reagieren zu können. Notwendige Pflichtangaben (Name, E-Mail-Adresse) werden gesondert markiert, weitere Angaben sind freiwillig. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f EU-DSGVO, soweit die Bearbeitung Ihrer Anfrage zur Erläuterung unserer Leistungen und unseres Unternehmens erfolgt. Sollte Ihre Anfrage in Vorbereitung eines Vertragsabschlusses erfolgen, ist Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b EU-DSGVO.

7. IHRE RECHTE

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO): Sie haben jederzeit das Recht, Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO): Sie haben jederzeit das Recht, Ihre von uns gespeicherten Daten berichtigen zu lassen.
  • Recht auf Löschung und Einschränkung (Art. 17 und Art. 18 DSGVO): Sie haben jederzeit das Recht, die Löschung Ihrer von uns gespeicherten Daten zu verlangen. Wir werden die Daten dann löschen, es sei denn wir sind nicht aus anderen Gründen zur Speicherung berechtigt oder verpflichtet. Entsprechend können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Daten von uns verlangen.
  • Recht auf Übertragbarkeit (Art. 20 DSGVO): Im Hinblick auf personenbezogene Daten, die Sie uns bereitgestellt haben und die wir aufgrund Ihrer Einwilligung automatisiert verarbeiten haben, können Sie jederzeit von uns zu verlangen, dass wir Ihnen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten zur Verfügung stellen. Sie können diese Daten dann an andere Unternehmen übermitteln.
  • Widerspruchsrecht und Widerruf der Einwilligung (Art. 21 und Art. 7 Abs. 3 DSGVO): Wie wir Ihnen bereits mitgeteilt haben, können Sie der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen. Eine uns erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, können Sie jederzeit widerrufen.
  • Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO): Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist, können Sie Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einlegen. Wir empfehlen allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten, damit wir Ihr Anliegen schnellstmöglich und kundenorientiert lösen können.
  • Ausübung der Rechte: Zur Ausübung Ihrer Rechte oder bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Übertragung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen können Sie sich unter an die oben genannten Kontaktdaten (z.B. E-Mail, Brief) an uns wenden.

8. AKTUALISIERUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Gelegentlich müssen wir unsere Datenschutzerklärung aktualisieren, etwa durch die Weiterentwicklung unserer Website oder gesetzliche Änderungen, notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die behält sich deshalb vor, die Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen. Die neueste Version der Datenschutzerklärung ist immer auf unserer Website verfügbar.